Mit ELI­ZA gab es den ers­ten ein­fa­chen Chat­bot bereits in den 1960er Jah­ren. Doch bis der Anwen­dung wirk­lich der Durch­bruch gelan­gen konn­te, ver­gin­gen noch eini­ge Jah­re. Erst durch die Ent­wick­lung des Inter­nets und der ver­mehr­ten Smart­pho­ne- und Mes­sen­ger- Nut­zung erga­ben sich die not­wen­di­gen Bedin­gun­gen für den Erfolg der Chat­bots. Und so begann 2016, mit der Öff­nung des Face­book-Mes­sen­gers, der Hype des Vir­tu­al Assi­stant. Die Erwar­tun­gen an den Vir­tu­al Assi­stant waren hoch, wur­den jedoch oft enttäuscht.

Der Hype Cycle am Beispiel des Virtual Assistant

Heu­te – 2019 – ist der Wir­bel um den Bot wie­der etwas abge­flaut. Nimmt man die Hype-Kur­ve von Gart­ner, bewe­gen wir uns nun aus dem Tal der “Ent­täu­schun­gen” auf dem Pfad der “Erleuch­tun­gen”. Des­we­gen wol­len wir klä­ren, wo die Tech­no­lo­gie heu­te steht und der Fra­ge nach­ge­hen: Wozu braucht man Chat­bots und was kann man von ihnen wirk­lich erwarten? 

> Die Kom­mu­ni­ka­ti­on über Mes­sen­ger ist heu­te selbstverständlich

1000grad-bot-chatbot-erstellen-persoenlichkeit-virtual assistant

Chat­bot, Chat Robo­ter, Vir­tu­al Assi­stant oder Con­ver­sa­tio­nal Inter­face – Bezeich­nun­gen gibt es vie­le. Doch gemeint ist eine Anwen­dung, mit der eine auto­ma­ti­sier­te Chat-Kon­ver­sa­ti­on mög­lich wird. Der schnel­le Hype um die­se Tech­no­lo­gie ver­wun­dert nicht, schließ­lich eröff­net die­se ganz neue Mög­lich­kei­ten für Unter­neh­men. Durch die ver­mehr­te Nut­zung von Mes­sen­gern im pri­va­ten Umfeld wur­de es selbst­ver­ständ­lich, dass Infor­ma­tio­nen schnell und in klei­nem Umfang zugäng­lich sind. In einer Umfra­ge kam her­aus, dass knapp 90 Pro­zent der Betei­lig­ten Kurz­nach­rich­ten-Diens­te bzw. Mes­sen­ger nutzen.

> Das Unter­neh­men ist jeder­zeit und über­all erreichbar

1000grad-bot-faq-bot-zeit-sparen-virtual assistant

So ist auch der Vir­tu­al Assi­stant für jeder­mann leicht erreich­bar, da bei­spiels­wei­se nicht ein­mal ein Down­load, wie bei Apps, not­wen­dig ist. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on kann ganz ein­fach über den Lieb­lings­mes­sen­ger statt­fin­den. Weil der “Robo­ter” nie schla­fen muss und vie­le Anfra­gen auf ein­mal bear­bei­ten kann, fin­det die Kom­mu­ni­ka­ti­on außer­dem immer in Echt­zeit statt und ist kom­plett orts­un­ab­hän­gig. So kann das Unter­neh­men ihre Ziel­grup­pe jeder­zeit errei­chen und einen direk­ten und per­sön­li­chen Kon­takt auf­bau­en. Auf der ande­ren Sei­te sind die Nut­zer auch nicht mehr gezwun­gen, per­sön­li­chen Kon­takt auf­zu­neh­men, um eine Ange­le­gen­heit zu klä­ren und lan­ge War­te­zei­ten auf sich zu nehmen.

> Der Vir­tu­al Assi­stant sorgt für effek­ti­ve Kommunikation

1000grad-bot-faq-bot-kosten-sparen-virtual assitant

Der Vir­tu­al Assi­stant ist ein Chat-Robo­ter, wel­cher sich dadurch aus­zeich­net, dass er Rou­ti­ne­auf­ga­ben auto­ma­ti­siert aus­führt. Denn er kann auf meh­re­ren Kanä­len und mit meh­re­ren Nut­zern gleich­zei­tig kom­mu­ni­zie­ren. Das macht ihn natür­lich unheim­lich effek­tiv. Ist der Bot ein­mal erstellt, spart er dem Unter­neh­men Zeit und Kos­ten. Neben der Erhö­hung der Kun­den­zu­frie­den­heit, ent­las­tet er zudem Ihre Mit­ar­bei­ter, sodass die­se sich wich­ti­ge­ren Auf­ga­ben zuwen­den können. 

> Der Vir­tu­al Assi­stant unter­stützt als digi­ta­ler Mitarbeiter

1000grad-bot-chatbot-erstellen-Nutzererwartungen-virtual assitant

Der Chat­bot unter­stützt Ihre Mit­ar­bei­ter, indem er Stan­dard­fra­gen beant­wor­tet oder gar Push-Nach­rich­ten an die jewei­li­gen Ziel­grup­pen ver­sen­det. So ant­wor­tet der digi­ta­le Assis­tent nicht nur auf Fra­gen, son­dern kon­tak­tiert z.B. Kun­den in einem “Ver­kaufs­ge­spräch” auch pro­ak­tiv. Durch die Anbin­dung an Daten­ban­ken kann zusätz­lich auf immer aktu­el­le Daten und Wis­sen zurück­ge­grif­fen wer­den. Genau­so kann der Bot für Sie Infor­ma­tio­nen wie Feed­back oder not­wen­di­ge Daten für eine Ver­trags­än­de­rung ein­ho­len. Ein gro­ßer Vor­teil hier: Sie ver­hin­dern einen Medi­en­bruch und somit unnö­ti­ge Arbeit.

> Der Vir­tu­al Assi­stant stärkt Ihre Cor­po­ra­te Identity

1000grad-bot-chatbot-erstellen-auswahl-Virtual Assistant

Sie ent­schei­den, wie Ihr Vir­tu­al Assi­stant auf­tritt. Soll der Nut­zer mit Hil­fe von But­tons durch das Gespräch geführt wer­den oder soll eine freie Text­ein­ga­be erfol­gen? Oder soll gar die Ein- und Aus­ga­be mit Spra­che mög­lich sein? Tech­nisch ist heu­te alles mög­lich. Sie ent­schei­den, was zu Ihrem Unter­neh­men und dem kon­kre­ten Anwen­dungs­fall passt. Gestal­ten Sie den Dia­log so, wie auch Sie mit ihren Kun­den spre­chen wür­den. Small­talk-Inhal­te und Medi­en wie Links, Bil­der oder Gifs kön­nen eben­falls hin­zu­ge­fügt wer­den. Durch unse­re Bot-Lösung, kön­nen Sie auch meh­re­re Sub­bots zu einem gro­ßen Meta­bot zusam­men­fü­gen, sodass Ihnen im Umfang kei­ne Gren­zen gesetzt sind.

So pro­fi­tiert das Unter­neh­men von einem Vir­tu­al Assistant

1000-Grad-ePaper-Bot-Umsatz-steigern-Virtual Assitant

Der Vir­tu­al Assi­stant hilft Ihnen also dabei, den gestie­ge­nen Kun­den­an­sprü­chen gerecht zu wer­den. Die Kun­den oder auch Mit­ar­bei­ter zu errei­chen, kann heu­te über vie­le Kanä­le pas­sie­ren: Social Media, News­let­ter, Web­site und und und… Nach­rich­ten über den Mes­sen­ger sind heu­te All­tag und auch jeder­zeit über das Smart­pho­ne erreich­bar. Las­sen Sie des­halb Ihren Vir­tu­al Assi­stant als Ver­tre­ter Ihres Unter­neh­mens für Sie spre­chen. Er kann sowohl auf der Web­site als auch im Face­book Mes­sen­ger ein­ge­bun­den wer­den. So hilft der Chat­bot einer­seits die Nut­zer auf dem jewei­li­gen Kanal zu hal­ten, kann aber auch als eigen­stän­di­ges Medi­um genutzt wer­den, um Inhal­te zu streuen.

Mit einem Vir­tu­al Assi­stant bie­ten Sie Ihren Mit­ar­bei­tern oder Kun­den einen ein­zig­ar­ti­gen Ser­vice. Damit set­zen Sie sich von der Kon­kur­renz ab, was somit einen ent­schei­den­den Bei­trag zur Bin­dung der Mit­ar­bei­ter und Kun­den an Ihr Unter­neh­men lie­fern kann. Wich­tig ist aber: Funk­tio­niert der Chat­bot nicht gut, weil er schlecht geplant oder für den Anwen­dungs­fall nicht geeig­net ist, kann er auch das Gegen­teil bewir­ken. Auch die Erwar­tun­gen müs­sen rich­tig gema­nagt wer­den. Chat­bot-Exper­ten wie 1000°DIGITAL hel­fen Ihnen dabei, Ihren indi­vi­du­el­len Vir­tu­al Assi­stant mög­lichst erfolg­reich um- und einzusetzen.