Ob als Ver­mitt­ler zwi­schen Bür­ger und Behör­de oder als digi­ta­ler Hel­fer für Mit­ar­bei­ter eines Unter­neh­mens – die Ein­satz­mög­lich­kei­ten des Chat­bots Kiko sind viel­fäl­tig. Mit dem Resel­ler Pro­gramm gibt es nun auch eine wei­te­re Ebe­ne, die sich vor allem für Agen­tu­ren, IT-Sys­tem­häu­ser, Call­cen­ter oder Shop­an­bie­ter aus­zahlt. Im fol­gen­den Bei­trag soll Ihnen das Ange­bot näher vor­ge­stellt werden.

In vier Schrit­ten zum Reseller

  • For­dern Sie einen Zugang zu Kiko an. Nach­dem Sie die­sen erhal­ten haben, las­sen sich inner­halb des Free Plans die Funk­tio­nen kos­ten­frei tes­ten. Für die bes­se­re Umset­zung steht Ihnen außer­dem unser Hel­pcen­ter mit umfang­rei­chen Beschrei­bun­gen und Tuto­ri­als zur Verfügung. 
  • Erstel­len Sie mit Kiko für Ihre Kun­den eige­ne Chat­bots. Wei­ter­füh­rend kön­nen Sie die­se als Web­chat oder in Mes­sen­gern veröffentlichen.
  • Die Gestal­tung von Chat­bots für Ihre Kun­den befä­higt Sie natür­lich auch dazu, pas­sen­de Preis­mo­del­le zu kre­ieren. So kön­nen Sie bei­spiels­wei­se mit jeder Kun­den­an­fra­ge zusätz­li­chen Umsatz generieren. 
  • Errei­chen Sie mit einem brei­ten Ange­bot wei­te­re Kun­den und pro­fi­tie­ren Sie von 20% Resel­ler Nachlass

Vor­tei­le für Sie und Ihre Kunden

Chat­bots wei­sen ein enor­mes Poten­zi­al hin­sicht­li­cher digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on auf und sol­len vor allem dazu die­nen, Unter­neh­men und deren Mit­ar­bei­ter zu ent­las­ten. Egal ob als Unter­stüt­zer beim Recrui­t­ing, als digi­ta­ler Assis­tent zum Orga­ni­sie­ren von Ter­mi­nen oder als Ver­wal­ter von Wis­sens­da­ten­ban­ken – Chat­bots erleich­tern den Unter­neh­mens­all­tag maß­geb­lich. Das Sys­tem von Kiko setzt genau an die­sem Punkt an und zeich­net sich durch eine viel­fäl­ti­ge Anwend­bar­keit aus. Nach­dem sich im Con­tent Manage­ment Sys­tem (CMS) regis­triert wur­de, ist Kiko sofort man­dan­ten­fä­hig. Ihr Zugang berech­tigt Sie folg­lich eige­ne Kun­den-Chat­bots anzu­le­gen, zu bear­bei­ten und zu veröffentlichen. 

Chat­bots wei­sen ein enor­mes Poten­zi­al hin­sicht­li­cher digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on auf und sol­len vor allem dazu die­nen, Unter­neh­men und deren Mit­ar­bei­ter zu ent­las­ten. Egal ob als Unter­stüt­zer beim Recrui­t­ing, als digi­ta­ler Assis­tent zum Orga­ni­sie­ren von Ter­mi­nen oder als Ver­wal­ter von Wis­sens­da­ten­ban­ken – Chat­bots erleich­tern den Unter­neh­mens­all­tag maß­geb­lich. Das Sys­tem von Kiko setzt genau an die­sem Punkt an und zeich­net sich durch eine viel­fäl­ti­ge Anwend­bar­keit aus. Nach­dem sich im Con­tent Manage­ment Sys­tem (CMS) regis­triert wur­de, ist Kiko sofort man­dan­ten­fä­hig. Ihr Zugang berech­tigt Sie folg­lich eige­ne Kun­den-Chat­bots anzu­le­gen, zu bear­bei­ten und zu veröffentlichen. 

Kiko Chatbot für Unternehmen, Behörde & Agentur
Kiko Chat­bot für Unter­neh­men, Behör­de & Agentur

Unter­mau­ert wird dies mit funk­tio­nie­ren­den Fea­tures. Der Kiko Chat­bot zeich­net sich durch  intel­li­gen­te Rück­fra­gen, Slot Fil­ling oder die Erken­nung von Schnitt­stel­len zu exter­nen Fach­an­wen­dun­gen aus. Die ein­fa­che Ver­knüp­fung mit vor­han­de­nen Daten­ban­ken und Tools, wel­che mit einem exter­nen Sub­bot her­ge­stellt wer­den kann, sowie die Inte­gra­ti­on in bereits bestehen­de Unter­neh­mens­soft­ware sorgt außer­dem für eine unkom­pli­zier­te und naht­lo­se Kom­mu­ni­ka­ti­on. Die damit gewon­ne­nen Inhal­te und Daten kön­nen zusätz­lich aus­ge­wer­tet wer­den. Die damit ver­bun­de­ne Erstel­lung von Benut­zer­da­ten wird somit wesent­lich erleich­tert und die Opti­mie­rung des eige­nen Chat­bots vorangetrieben.

Falls bei der Erstel­lung eines Chat­bots Fra­gen ent­ste­hen oder Sie Unter­stüt­zung benö­ti­gen, dann hilft Ihnen unser umfang­rei­ches Kiko Hel­pcen­ter wei­ter. Mit einer Viel­zahl an Tuto­ri­als und aus­führ­li­chen Anlei­tun­gen wird Ihnen Schritt für Schritt die Erstel­lung eines Chat­bots erklärt. Auch auf wei­ter­füh­ren­de The­men­be­rei­che, wie in etwa die Anbin­dung eines exter­nen Sys­tems, wird inten­siv eingegangen. 

Resel­ler als IT-Unter­neh­men – ein Beispiel

Als Bera­tung für Digi­ta­li­sie­rung oder IT-Dienst­leis­ter bera­ten Sie Unter­neh­men und kom­mu­na­le Betrie­be zum effi­zi­en­ten Ein­satz von Soft­ware, Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nah­men und Infra­struk­tur. Sie unter­stüt­zen Ihre Kun­den dabei, Pro­zess­ab­läu­fe mit neu­en Tech­no­lo­gien effi­zi­en­ter zu gestal­ten, schließ­lich haben sich die Erwar­tun­gen von Kund*innen, Beschäf­tig­ten oder der Bürger*innen in den letz­ten Jah­ren stark gewan­delt. Aber nicht nur das, auch gesetz­li­che Rah­men­be­din­gun­gen ver­än­dern sich. Ende 2016 wur­de z.B. das Online­zu­gangs­ge­setz ver­ab­schie­det, wel­ches auch Kom­mu­nen ver­pflich­tet, die Ver­wal­tungs­leis­tun­gen bis 2022 online anzubieten.

Das Inter­net eröff­net bereits vie­le Mög­lich­kei­ten, sodass das Shop­ping, eine Über­wei­sung, Flug­bu­chung oder Restauran­t­re­ser­vie­rung mitt­ler­wei­le zu jeder Zeit von jedem Ort aus ein­fach über das Han­dy oder den Brow­ser erle­digt wer­den kann. Eine stän­di­ge Erreich­bar­keit und unkom­pli­zier­te Abwick­lung ist heu­te der neue Stan­dard eines guten (Kunden-)Services. Wirft man jedoch den Blick auf z.B. Behör­den oder grö­ße­re Unter­neh­men, sind aus­zu­fül­len­de (Papier-)Formulare, lan­ge War­te­zei­ten und nur schwer zu ver­ste­hen­de Abläu­fe lei­der oft noch Rea­li­tät. Ein Chat­bot stellt dahin­ge­hend eine mög­li­che Lösung dar, um Vor­gän­ge zu ver­ein­fa­chen, Zeit ein­zu­spa­ren und inter­ne Pro­zes­se zu opti­mie­ren. Über­zeu­gen Sie als IT-Exper­te auch Ihre Kun­den­un­ter­neh­men von der Viel­fäl­tig­keit und bie­ten Sie ihnen mit Hil­fe von Kiko einen leich­te­ren Zugang zu deren End­kun­den an.

Wei­te­re poten­zi­el­le Ein­satz­mög­lich­kei­ten für einen Chatbot

sind bei­spiels­wei­se:

  • Auto­ma­ti­sie­rung von Bezahlungen
  • Kon­fi­gu­ra­tor und Bera­ter beim Produktkauf
  • Buchung von Hotels oder Flügen
  • Ser­vice in Events, Gas­tro­no­mie und Freizeitangeboten
  • Ser­vice und Bera­ter im Bereich Gesund­heit und Krankenpflege
  • Unter­stüt­zung im Bürgerservice