Im Bereich der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on sind Chat­bots längst auf dem Vor­marsch. Denn rich­tig ange­wen­det bedeu­ten sie enor­me Vor­tei­le für Unter­neh­men in der Kun­den- oder Mit­ar­bei­ter­kom­mu­ni­ka­ti­on. Je nach Bran­che kön­nen Unter­neh­men das Poten­zi­al eines White Label Chat­bots unter­schied­lich aus­schöp­fen. Wäh­rend Online-Shops mit Chat­bots ihren Umsatz stei­gern, fin­den Per­so­nal­be­ra­ten­de so die bes­te Fach­kraft für eine freie Stel­le. In die­sem Bei­trag erfah­ren Sie, für wel­che Bran­chen sich der Chat­bot-Ein­satz beson­ders lohnt. Gehört Ihr Unter­neh­men auch dazu?

1. Kun­den­ser­vice

Wie kann die Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on in einem Call­cen­ter mit­hil­fe eines White Label Chat­bots ver­bes­sert werden?

Einer der wich­tigs­ten Grün­de für den Ein­satz von Chat­bots ist für vie­le Unter­neh­men die Ent­las­tung der Mit­ar­bei­ten­den. Gera­de in Call­cen­tern wie­der­ho­len sich bestimm­te Kun­den­an­fra­gen stän­dig und kön­nen daher von einem Chat­bot auto­ma­ti­siert beant­wor­tet wer­den

Dabei gilt die Devi­se: Chat­bots schaf­fen den Kun­den­ser­vice nicht ab, son­dern ver­bes­sern ihn! Denn in der Zeit, in der ein Chat­bot ein­fa­che Fra­gen beant­wor­tet, kön­nen sich Ser­vice­mit­ar­bei­ter um anspruchs­vol­le­re Anfra­gen küm­mern, die direk­ten mensch­li­chen Sup­port erfordern.

Wie kann ein White Label Chat­bot Call­cen­ter-Dienst­leis­tun­gen ergänzen?

  • Brand Awa­reness und Lead-Gene­rie­rung: Mit einem Sto­ry­tel­ling-Bot gene­rie­ren Sie Auf­merk­sam­keit und wer­ten Ihren Mar­ke­ting­mix krea­tiv auf.
  • Con­tent Mar­ke­ting: Ein Chat­bot im Mes­sen­ger lie­fert Nut­zern qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge oder per­so­na­li­sier­te Informationen.
  • Kun­den­ser­vice: Bei einem Ser­vice-Ange­bot bie­tet ein Mes­sen­ger-Bot Hilfestellung.

2. Shop­an­bie­ter im E-Commerce

Web­shop-Anbie­ter wie Shopi­fy, Magen­to und Co. ken­nen die neus­ten Trends im Online-Shop­ping und bera­ten zahl­rei­che Kun­den zu Social Media Mar­ke­ting, User Expe­ri­ence und Pro­dukt­emp­feh­lun­gen. Wie kann da eine White Label Chat­bot-Lösung bei poten­ti­el­len Kun­den punk­ten? Ganz ein­fach: Im Kauf­pro­zess führt ein vir­tu­el­ler Shop-Assis­tent den Kun­den ziel­si­cher zum Abschluss. Wie das? Der Chat­bot erwei­tert die mög­li­chen Dienst­leis­tun­gen des Shopanbieters.

Wie las­sen sich E-Com­mer­ce-Dienst­leis­tun­gen durch einen White Label Chat­bot erweitern?

  • Gami­fi­ca­ti­on und Kun­den­um­fra­gen: Set­zen Sie den Chat­bot für ein Quiz ein, um Kun­den in Rabatt­ak­tio­nen zu bin­den. Oder füh­ren Sie mit ihm Befra­gun­gen zu Pro­duk­ten und Ser­vices durch.
  • Kun­den­ser­vice: Vor allem im E-Com­mer­ce eig­nen sich Chat­bots, um gän­gi­ge Anfra­gen zu beant­wor­ten oder bei Pro­ble­men mit der Bestel­lung zu hel­fen. Ihre Kun­den wol­len Pro­duk­te mit­ein­an­der ver­glei­chen oder ihre Bestel­lung ver­fol­gen? Auch das kann ein Chat­bot rea­li­sie­ren und z. B. den Live-Sta­tus einer Bestel­lung anzeigen.
  • Brand Awa­reness: Sto­ry­tel­ling ein­mal anders! Chat­bots kön­nen als krea­ti­ves Mit­tel zur Stei­ge­rung der Mar­ken­be­kannt­heit ein­ge­setzt werden.

3. Wer­be­agen­tur

Agen­tu­ren, die auf Online-Mar­ke­ting oder Wer­bung spe­zia­li­siert sind, haben den Fin­ger am Puls der Zeit. Immer auf dem aktu­ells­ten Stand wis­sen sie als B2C-Exper­ten, was guten Kun­den­ser­vice und eine gelun­ge­ne Cus­to­mer Jour­ney ausmacht.

Sie pro­fi­tie­ren mit dem Ein­satz von White Label Chat­bots vor allem dadurch, dass sie die Soft­ware als fer­ti­ges White Label-Pro­dukt anbie­ten kön­nen. Mit gerin­gem Auf­wand schaf­fen Sie sich als Wer­be­agen­tur die Mög­lich­keit zur

  • Ange­bots­er­wei­te­rung für Bestandskunden
  • Neu­kun­den­ge­win­nung
  • Umsatz­stei­ge­rung, z. B. durch die Selbst­ge­stal­tung des Preis­mo­dells für Kunden

Tipp: In unse­rem Bei­trag 7 Grün­de, war­um Sie als Agen­tur Chat­bot Resel­ler wer­den soll­ten neh­men wir die Vor­tei­le von Chat­bots für Agen­tu­ren näher unter die Lupe.

4. IT-Sys­tem­haus

IT-Sys­tem­häu­ser (wie z. B. Becht­le, Ades­so, T-Sys­tems und Co.) bera­ten Unter­neh­men und kom­mu­na­le Betrie­be zum effi­zi­en­ten Ein­satz von Soft­ware, Infra­struk­tur und Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nah­men. Ihre Mis­si­on dabei: die Pro­zess­ab­läu­fe ihrer Kun­den mit neu­en Tech­no­lo­gien wirt­schaft­li­cher gestal­ten.

Die Erwar­tun­gen an IT-Dienst­leis­ter haben sich in den letz­ten Jah­ren stark gewan­delt. Dazu kommt das Online­zu­gangs­ge­setz, wel­ches Kom­mu­nen ver­pflich­tet, ihre Ver­wal­tungs­leis­tun­gen bis 2022 auch online anzu­bie­ten. Der Spa­gat zwi­schen Theo­rie und Pra­xis ist für vie­le IT-Unter­neh­men noch sehr groß:

Erwar­te­ter Stan­dard eines guten Bürgerservices: 

Stän­di­ge Erreich­bar­keit und unkom­pli­zier­te Abwick­lung, z. B. bei Fra­gen zu

  • Öff­nungs­zei­ten, Tele­fon­num­mern und Adressen
  • Gül­tig­keit, Kos­ten oder Bean­tra­gung von Personaldokumenten
  • Bear­bei­tungs­zeit oder Bear­bei­tungs­stand von Anträgen

Rea­li­tät in Behör­den und grö­ße­ren Unternehmen:

Ver­al­te­te Pro­zes­se, die der Schnell­le­big­keit der digi­ta­len Welt nicht gerecht wer­den, z. B. durch

  • aus­zu­fül­len­de (Papier-)Formulare
  • lan­ge Wartezeiten
  • schwer zu ver­ste­hen­den Abläufe

Ein White Label Chat­bot bie­tet für IT-Sys­tem­häu­ser Abhil­fe. Denn rich­tig ein- und umge­setzt stel­len Chat­bots den Kun­den­un­ter­neh­men oder Kom­mu­nen einen leich­ten Zugang zu deren End­kun­den oder Bür­gern bereit. Ein wei­te­rer Schritt zum her­aus­ra­gen­den Kun­den- oder Bür­ger­ser­vice.

5. HR-Bera­tung

Per­so­na­ler stel­len sich oft die­se Fragen:

“Wie beset­ze ich Stel­len, die ein­fach nicht zu beset­zen sind?”

“Wie kann ich mich im War for Talents von ande­ren Unter­neh­men abheben?”

Für HR-Unter­neh­men wird es zuneh­mend schwie­ri­ger, pas­sen­de Mit­ar­bei­ter zu fin­den, um offe­ne Stel­len mög­lichst schnell beset­zen zu kön­nen. Die Talent­su­che über Platt­for­men wie Lin­kedIn und XING benö­tigt viel Zeit. Wie hilft man sich also sonst im Zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung weiter?

Zwei Frauen am Tisch reden miteinander.

Im Per­so­nal­be­reich sind Chat­bots jetzt schon Teil der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on. Wel­ches Poten­zi­al bie­ten digi­ta­le Assis­ten­ten für die HR-Beratung?

Wel­che Ange­bo­te kön­nen HR-Agen­tu­ren mit einem White Label Chat­bot machen?

Ein HR-Chat­bot ist für Kun­den­un­ter­neh­men beson­ders wegen fol­gen­den Mög­lich­kei­ten attraktiv:

  • Hemm­schwel­len bei Bewer­bern durch Chat­bots ver­rin­gern
  • Chat­bots für spe­zi­el­le Ziel­grup­pen (z. B. Aus­zu­bil­den­de, Fachexperten)
  • Robot Recrui­t­ing als Vor­teil im Wett­kampf um Fachkräfte
  • Chat­bots als Such­ma­schi­ne im Intra­net oder Wissensdatenbanken
  • auto­ma­ti­sier­te Ana­ly­se und Vor­auswahl von Bewerbungsunterlagen
  • kür­ze­re Bear­bei­tungs­zei­ten durch Chat­bots mit Ende-zu-Ende-Service

Per­so­nal­be­ra­ter nut­zen dabei die auto­ma­ti­sier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on von White Label Chat­bots in diver­sen Berei­chen, z. B. beim Recrui­t­ing, Employ­er Bran­ding, Onboar­ding oder bei der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Pra­xis­bei­spiel: What’sMeBot der Bun­des­agen­tur für Arbeit

2017 ver­öf­fent­lich­te die Bun­des­agen­tur für Arbeit ihren “What’sMeBot”, um Jugend­li­chen einen alter­na­ti­ven Weg zur Berufs­be­ra­tung zu ermög­li­chen. Der Bot fragt in locke­rer Spra­che nach ver­schie­de­nen Eigen­schaf­ten des Kan­di­da­ten ab. Am Ende erhält man eine Berufstyp-Profilkarte.

Fazit: Chat­bots bie­ten für vie­le Bran­chen ein unglaub­li­ches Potenzial

Wie genau das aus­ge­schöpft wer­den kann, wird sich in den nächs­ten Jah­ren zei­gen. Fest steht jetzt schon, dass die Akzep­tanz von Chat­bots in den Bran­chen ste­tig zunimmt. Con­ver­sa­tio­nal AI wird immer intel­li­gen­ter und eben­so steigt die Zahl von Chat­bot Use Cases mit ihren kon­kre­ten Vor­tei­len. Als kun­den­zen­trier­tes Unter­neh­men ist der Ein­satz eines White Label Chat­bots eine loh­nen­de Investition.

Sie inter­es­sie­ren sich für den Chat­bot-Ein­satz in Ihrem Unter­neh­men? Wir pas­sen den Chat­bot Kiko gemein­sam mit Ihnen an Ihren Anwen­dungs­fall an. 


Die­se Bei­trä­ge könn­ten Sie eben­falls interessieren: 

7 Grün­de, war­um Sie als Agen­tur Chat­bot Resel­ler wer­den sollten

HR meets Chat­bots – Mit intra­sui­te time die Zeit erfassen

Chat­bots für die inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on – Kos­ten­lo­se Vor­la­ge für Ihren Bot