Unter­neh­men müs­sen heu­te nicht lan­ge über­le­gen, wenn es dar­um geht, auf wel­chen Platt­for­men die Ziel­grup­pe ange­spro­chen wer­den soll. Poten­ti­el­le Kun­den von Unter­neh­men aller Bran­chen hal­ten sich vor­wie­gend in den gro­ßen sozia­len Netz­wer­ken wie Face­book oder Twit­ter auf. 
Die­se Platt­for­men ermög­li­chen Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on auf per­sön­li­cher Ebe­ne, beson­ders durch den direk­ten Chat in inte­grier­ten Mes­sen­gern. Unter­neh­men ste­hen inzwi­schen immer häu­fi­ger vor Kapa­zi­täts­pro­ble­men, denn es ist bei hohen Nut­zer­zah­len und Inter­ak­ti­ons­ra­ten kaum mehr mög­lich, jeden Nut­zer indi­vi­du­ell zu betreuen.
Die Lösung für die­ses Pro­blem heißt Auto­ma­ti­sie­rung durch einen Chat­bot. Der küm­mert sich zeit­gleich um alle Ihre Nut­zer im per­sön­li­chen Chat­dia­log. Für Sie bedeu­tet das indi­vi­du­el­le Betreu­ung Ihrer gesam­ten Ziel­grup­pe und gleich­zei­tig Res­sour­cen­ein­spa­rung durch Automatisierung.

Inter­ak­ti­on mit den Nut­zern ist entscheidend

Ob ein Kun­de ein Pro­dukt kauft, hängt nicht allei­ne von der Wer­be­an­zei­ge oder dem Image-Video im sozia­len Netz­werk ab. Die gro­ße Com­mu­ni­ty gibt Feed­back zu Pro­duk­ten und kom­men­tiert Bei­trä­ge, die bei­spiels­wei­se Ihr Pro­dukt oder Ihren Ser­vice posi­tiv oder nega­tiv darstellen.
Wer hier nicht unter die Social Media Räder gera­ten möch­te, muss mit den Nut­zern inter­agie­ren. Sie soll­ten vor allem nega­ti­ves Feed­back nicht unkom­men­tiert las­sen und Nut­zern bei Pro­ble­men Lösun­gen anbie­ten. So zei­gen Sie, dass die Inter­es­sen und Bedürf­nis­se Ihrer Kun­den für Sie im Vor­der­grund ste­hen. Durch Inter­ak­ti­on ver­bes­sern Sie Ihr Image und prä­sen­tie­ren sich sym­pa­thisch und ver­trau­ens­wür­dig.
Zusätz­lich zu den öffent­li­chen Bei­trä­gen besu­chen Nut­zer Ihre Sei­te, um Kon­takt mit Ihnen auf­zu­neh­men, Fra­gen zu stel­len und Pro­ble­me zu klä­ren. Sie ver­spre­chen sich schnel­le Ant­wor­ten und wol­len bei­spiels­wei­se lan­ge Tele­fon­war­te­schlei­fen oder das War­ten auf eine Email umge­hen. Das kann vor allem dann ein Pro­blem für Ihre Mit­ar­bei­ter wer­den, wenn vie­le Kun­den gleich­zei­tig “bedient” wer­den müssen.

So erhal­ten Sie Ihren ers­ten Bot

Ein Bot löst alle Probleme

Je mehr Nut­zer mit Ihnen über sozia­le Netz­wer­ke kom­mu­ni­zie­ren, des­to mehr Mit­ar­bei­ter benö­ti­gen Sie. Es sei denn Sie stel­len den 1000°Bot ein. Der kann näm­lich unzäh­li­ge Dia­lo­ge gleich­zei­tig füh­ren und so jeden Kun­den per­sön­lich online betreu­en. Las­sen Sie den Bot ein­fa­che Fra­gen von Kun­den direkt im Mes­sen­ger beant­wor­ten, ohne dass Ihre Mit­ar­bei­ter ein­grei­fen müs­sen. Sie schaf­fen Kapa­zi­tä­ten für ande­re Auf­ga­ben und Ihre Kun­den wer­den per­sön­lich und in Echt­zeit betreut – eine Win-Win-Situa­ti­on.

  • Social Media Kam­pa­gnen for­dern Interaktion
  • Ein Bot auto­ma­ti­siert den per­sön­li­chen Kundendialog
  • Echt­zeit­be­treu­ung bei hohen Nut­zer­zah­len ist nur mit einem Chat­bot möglich
  • Der 1000°Bot gene­riert zusätz­lich pro­ak­tiv Leads

Der 1000°Bot geht sogar noch einen Schritt wei­ter. Er reagiert nicht nur auf Anfra­gen in den sozia­len Netz­wer­ken, son­dern nimmt aktiv Kon­takt mit Inter­es­sen­ten auf. Auf die­se Wei­se gene­riert der Bot auto­ma­tisch und effek­tiv Leads. Nach­rich­ten in sozia­len Netz­wer­ken wer­den von Nut­zern deut­lich bes­ser wahr­ge­nom­men, als zum Bei­spiel Emails, die meist als Spam unge­öff­net wie­der gelöscht werden.
Ein 1000°Bot ver­schickt direkt im Chat per­so­na­li­sier­te Nach­rich­ten. Er kann bei­spiels­wei­se anhand von Tracking-Daten Pro­duk­te emp­feh­len oder nach einem Ein­kauf Feed­back ein­ho­len. Inter­es­sen­ten kann er auch ein direk­tes Abon­ne­ment Ihres News­let­ters anbie­ten, ohne dass sie dafür den Mes­sen­ger ver­las­sen müssen.

Chat­bots – Reprä­sen­tan­ten in sozia­len Netzwerken

1000-Grad-Bot-chatbot-service Wenn ein Nut­zer mit Ihnen Kon­takt über ein sozia­les Netz­werk auf­nimmt, sieht er nicht den ein­zel­nen Mit­ar­bei­ter oder Chat­bot, der ihm ant­wor­tet. Er sieht den Dia­log statt­des­sen als Aus­tausch mit dem gesam­ten Unter­neh­men. Spra­che und Ser­vice­qua­li­tät des Bots haben daher direk­ten Ein­fluss auf Ihr Unter­neh­men­si­mage.
Der Bot soll­te also genau so kom­mu­ni­zie­ren, wie Sie selbst. Sie kön­nen die genau­en Ant­wor­ten und damit auch den Sprach­stil Ihres 1000°Bots indi­vi­du­ell anpas­sen. So kön­nen Sie Ihrer Ziel­grup­pe in den sozia­len Medi­en auf Augen­hö­he begeg­nen und die Kun­den­bin­dung stär­ken.
Der 1000°Bot beherrscht sogar Small­talk und kann Ihre Nut­zer mit lus­ti­gen Ant­wor­ten unter­hal­ten. Er ist Ihr per­fek­ter Reprä­sen­tant, denn Sie kön­nen sich rund um die Uhr auf ihn verlassen.

Set­zen auch Sie auf den 1000°Bot für Ihre Social Media Kampagnen

Wir gestal­ten für Sie einen Bot ganz nach Ihren Ansprü­chen. In unse­rer kos­ten­lo­sen Erst­be­ra­tung kön­nen Sie sich selbst von unse­ren Kom­pe­ten­zen und denen unse­res Bots über­zeu­gen – ganz unver­bind­lich. Wor­auf war­ten Sie? Neh­men Sie jetzt Kon­takt zu uns auf.

Jetzt kos­ten­lo­se Bera­tung anfragen