Use Case: Produktvermarktung

Digitaler Assistent Produktvermarktung

Chatbots eig­nen sich opti­mal für den Ein­satz im eCom­mer­ce. Ein digi­ta­ler Assis­tent unter­stützt Sie dabei, ein neu­es Pro­dukt oder eine Pro­dukt­ket­te auf dem Markt zu eta­blie­ren. Nut­ze­rin­nen und Nut­zer kön­nen sich per Chat­bot Infor­ma­tio­nen zu Arti­keln, Funk­tio­nen und Prei­sen einholen.

Ein Chat­bot für die Pro­dukt­ver­mark­tung beant­wor­tet bei­spiels­wei­se ein­fa­che Fra­gen zu Bestell­ab­lauf, Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten und Ver­sand­kos­ten. Das erspart Sup­port-Mit­ar­bei­ten­den Zeit, die sie für die Bear­bei­tung kom­ple­xe­rer Anfra­gen nut­zen können.

Im Bereich eCom­mer­ce lässt sich Kiko auch sehr gut für die Lead­ge­ne­rie­rung ein­set­zen. Die Öff­nungs­ra­te von Chat­bots ist deut­lich höher als die von her­kömm­li­chen E-Mail- oder Ban­ner­kam­pa­gnen. Hier sind der Krea­ti­vi­tät kei­ne Gren­zen gesetzt. Der Chat­bot lässt sich z. B. mit einer QR-Code-Rabatt­ak­ti­on ver­knüp­fen. Auch Son­der­ak­tio­nen oder sai­so­na­le Events las­sen sich mit Kiko verbinden.

 

RRC Logo

Kun­de: RRC power solu­ti­ons GmbH

Ziel: Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on ver­schie­de­ner Bat­te­rien
Zur Web­sei­te

Tablet mit RRC Chatbot

Als füh­ren­der Her­stel­ler von Bat­te­rien und Bat­te­rie­la­de­ge­rä­ten ist die RRC power solu­ti­ons GmbH bekannt für den Ein­satz von inno­va­ti­ven Tech­no­lo­gien. Mit der Ent­wick­lung neu­er Strom­ver­sor­gungs­lö­sun­gen wer­den stän­dig neue Stan­dards etabliert. 

Der Ein­satz eines Chat­bots bie­tet poten­ti­el­len Kun­din­nen und Kun­den die Mög­lich­keit, Pro­duk­te und deren Funk­tio­nen näher ken­nen­zu­ler­nen. Kiko hilft hier, einen ers­ten Über­blick zu bekom­men, denn die Bat­te­rie­ar­ten unter­schei­den sich in ver­schie­de­nen Fak­to­ren. Der Chat­bot trifft auch Aus­sa­gen zur Lie­fe­rung oder zum Versand. 

Zusätz­lich kön­nen sich Nut­ze­rin­nen und Nut­zer zum Unter­neh­men, zu Stel­len­an­ge­bo­ten und dem Bewer­bungs­ver­fah­ren infor­mie­ren. Das Erschei­nungs­bild des Chat­bots passt sich dank fir­men­ei­ge­nem Cor­po­ra­te Design und inte­grier­tem Logo ide­al der Web­sei­te an. Für die ste­ti­ge Ver­bes­se­rung wird der digi­ta­le Assis­tent über Machi­ne Lear­ning weiterentwickelt.

IntraKey Logo

Kun­de: Intra­key GmbH


Ziel: Pro­dukt­prä­sen­ta­ti­on des Zeit­er­fas­sungs­tools
Zur Web­sei­te

IntraKey Chatbot Fenster

Die Intra­Key tech­no­lo­gies AG zeich­net sich durch intui­tiv bedien­ba­re Soft­ware zur sekun­den­ge­nau­en und trans­pa­ren­ten Daten­spei­che­rung aus. Für die Ein­füh­rung ihres neu­en Pro­duk­tes – das Zeit­er­fas­sungs­tool intra­sui­te time – wur­de ein digi­ta­ler FAQ-Assis­tent eingerichtet.

Der Chat­bot Intra infor­miert über Vor­tei­le des Zeit­er­fas­sungs­tools und beant­wor­tet all­ge­mei­ne Fra­gen, z. B. zu Prei­sen und zum Datenschutz.

Mit der intra­sui­te time bie­tet Intra­Key eine preis­güns­ti­ge Alter­na­ti­ve zur elek­tro­ni­schen Zeit­er­fas­sung für klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men ohne eige­nen Instal­la­ti­ons- und Wartungsaufwand.

In unse­rem Blog kön­nen Sie einen aus­führ­li­chen Bei­trag zum Kun­den­pro­jekt mit Intra­key lesen.