Ob als Vermittler zwischen Bürger und Behörde oder als digitaler Helfer für Mitarbeiter eines Unternehmens – die Einsatzmöglichkeiten des Chatbots Kiko sind vielfältig. Mit dem Reseller Programm gibt es nun auch eine weitere Ebene, die sich vor allem für Agenturen, IT-Systemhäuser, Callcenter oder Shopanbieter auszahlt. Im Folgenden Beitrag soll Ihnen das Angebot näher vorgestellt werden.

In vier Schritten zum Reseller

  • Fordern Sie einen Zugang zu Kiko an. Nachdem Sie diesen erhalten haben, lassen sich innerhalb des Free Plans die Funktionen kostenfrei testen. Für die bessere Umsetzung steht Ihnen außerdem unser Helpcenter mit umfangreichen Beschreibungen und Tutorials zur Verfügung. 
  • Erstellen Sie mit Kiko für Ihre Kunden eigene Chatbots. Weiterführend können Sie diese als Webchat oder in Messengern veröffentlichen.
  • Die Gestaltung von Chatbots für Ihre Kunden befähigt Sie natürlich auch dazu, passende Preismodelle zu kreieren. So können Sie beispielsweise mit jeder Kundenanfrage zusätzlichen Umsatz generieren. 
  • Erreichen Sie mit einem breiten Angebot weitere Kunden und profitieren Sie von 20% Reseller Nachlass

Vorteile für Sie und Ihre Kunden

Chatbots weisen ein enormes Potenzial hinsichtlicher digitaler Kommunikation auf und sollen vor allem dazu dienen, Unternehmen und deren Mitarbeiter zu entlasten. Egal ob als Unterstützer beim Recruiting, als digitaler Assistent zum Organisieren von Terminen oder als Verwalter von Wissensdatenbanken – Chatbots erleichtern den Unternehmensalltag maßgeblich. Das System von Kiko setzt genau an diesem Punkt an und zeichnet sich durch eine vielfältige Anwendbarkeit aus. Nachdem sich im Content Management System (CMS) registriert wurde, ist Kiko sofort mandantenfähig. Ihr Zugang berechtigt Sie folglich eigene Kunden-Chatbots anzulegen, zu bearbeiten und zu veröffentlichen. 

Untermauert wird dies mit funktionierenden Features. Der Kiko Chatbot zeichnet sich durch  intelligente Rückfragen, Slot Filling oder die Erkennung von Schnittstellen zu externen Fachanwendungen aus. Die einfache Verknüpfung mit vorhandenen Datenbanken und Tools, welche mit einem externen Subbot hergestellt werden kann, sowie die Integration in bereits bestehende Unternehmenssoftware sorgt außerdem für eine unkomplizierte und nahtlose Kommunikation. Die damit gewonnenen Inhalte und Daten können zusätzlich ausgewertet werden. Die damit verbundene Erstellung von Benutzerdaten wird somit wesentlich erleichtert und die Optimierung des eigenen Chatbots vorangetrieben.

Falls bei der Erstellung eines Chatbots Fragen entstehen oder Sie Unterstützung benötigen, dann hilft Ihnen unser umfangreiches Kiko Helpcenter weiter. Mit einer Vielzahl an Tutorials und ausführlichen Anleitungen wird Ihnen Schritt für Schritt die Erstellung eines Chatbots erklärt. Auch auf weiterführende Themenbereiche, wie in etwa die Anbindung eines externen Systems, wird intensiv eingegangen. 

Reseller als IT-Unternehmen – ein Beispiel

Als Beratung für Digitalisierung oder IT-Dienstleister beraten Sie Unternehmen und kommunale Betriebe zum effizienten Einsatz von Software, Digitalisierungsmaßnahmen und Infrastruktur. Sie unterstützen Ihre Kunden dabei, Prozessabläufe mit neuen Technologien effizienter zu gestalten, schließlich haben sich die Erwartungen von Kund*innen, Beschäftigten oder der Bürger*innen in den letzten Jahren stark gewandelt. Aber nicht nur das, auch gesetzliche Rahmenbedingungen verändern sich. Ende 2016 wurde z.B. das Onlinezugangsgesetz verabschiedet, welches auch Kommunen verpflichtet, die Verwaltungsleistungen bis 2022 online anzubieten.

Das Internet eröffnet bereits viele Möglichkeiten, sodass das Shopping, eine Überweisung, Flugbuchung oder Restaurantreservierung mittlerweile zu jeder Zeit von jedem Ort aus einfach über das Handy oder den Browser erledigt werden kann. Eine ständige Erreichbarkeit und unkomplizierte Abwicklung ist heute der neue Standard eines guten (Kunden-)Services. Wirft man jedoch den Blick auf z.B. Behörden oder größere Unternehmen, sind auszufüllende (Papier-)Formulare, lange Wartezeiten und nur schwer zu verstehende Abläufe leider oft noch Realität. Ein Chatbot stellt dahingehend eine mögliche Lösung dar, um Vorgänge zu vereinfachen, Zeit einzusparen und interne Prozesse zu optimieren. Überzeugen Sie als IT-Experte auch Ihre Kundenunternehmen von der Vielfältigkeit und bieten Sie ihnen mit Hilfe von Kiko einen leichteren Zugang zu deren Endkunden an.

Weitere potenzielle Einsatzmöglichkeiten für einen Chatbot

sind beispielsweise:

  • Automatisierung von Bezahlungen
  • Konfigurator und Berater beim Produktkauf
  • Buchung von Hotels oder Flügen
  • Service in Events, Gastronomie und Freizeitangeboten
  • Service und Berater im Bereich Gesundheit und Krankenpflege
  • Unterstützung im Bürgerservice